Informationen zum Datenschutz INTERTEC Internet Präsenz

(Version: DSGVO_1.5_WEB Stand: 30. März 2021)

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für die INTERTEC-Hess GmbH ein wichtiges Anliegen. Nachfolgend informieren wir Sie zum Thema Datenschutz bei uns.

Diese Information bezieht sich allein auf die Web-Seite. Bitte beachten Sie, dass wir für die Web-Seite und das Dokumenten-Portal unterschiedliche Software im Einsatz haben und sich deshalb die Informationen in den jeweiligen Dokumenten unterscheiden. Um die Informationen zum Datenschutz für das Dokumenten-Portal einzusehen rufen Sie https://cds.intertec.info/cds/online/#appinfo auf.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist:

INTERTEC-Hess GmbH
Raffineriestraße 8
93333 Neustadt an der Donau
Deutschland
Tel.: +49 9445 9532-0
Fax: +49 9445 9532-32
E-Mail: nfntrtcnf

2. Begriffserklärungen

2.1 Was sind DSGVO und BDSG?

DSGVO steht für Datenschutz-Grundverordnung. Die DSGVO ist europäisches Recht und regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten. Sie gilt für Menschen, die in der EU leben. Sie gilt auch für Firmen, die in der EU angesiedelt sind oder – wenn sie im Ausland sitzen – personenbezogene Daten von EU-Bürgern verarbeiten.

BDSG steht für Bundesdatenschutzgesetz. Die DSGVO sieht vor, dass einige Dinge von den jeweiligen Ländern selbst geregelt werden können. Die Regelungen, die Deutschland zusätzlich oder abweichend von der DSGVO hat, sind im BDSG geregelt.
Bei unterschiedlichen Aussagen hat die DSGVO Vorrang vor dem BDSG.

2.2 Was sind „Personenbezogene Daten“?

Laut der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO Artikel 4 sind…
„personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person … beziehen; …

Was bedeutet „identifiziert“?
Darunter versteht man Einzelangaben, die einer Person direkt zugeordnet werden können. Es handelt sich um Informationen wie Name, Vorname, Anschrift, Telefonnummer, Sachverhältnisse…

Was bedeutet „identifizierbar“?
Darunter versteht man Einzelangaben, die nur mit Hilfe von Dritten einer Person zugeordnet werden kann.

Was bedeutet „natürliche Person“?
Eine natürliche Person ist eine lebende Person. Im Gegensatz dazu gibt es juristische Personen. Eine juristische Person ist z.B. eine Aktiengesellschaft oder ein Verein.

Beispiel:
Um mit Ihrem Gerät diese Seite im Internet abrufen zu können, wird Ihnen von Ihrem Internet-Provider eine IP-Adresse zugeteilt. Dies geschieht automatisch im Hintergrund. Ihr Internet-Provider protokolliert, WANN Sie WELCHE IP-Adresse erhalten haben.
Mit der IP-Adresse und der Uhrzeit des Besuches auf einer WEB-Seite ist es möglich mit Hilfe des Internet-Providers (= Dritter) den Inhaber des Internetanschlusses zu ermitteln.
Deshalb sind Informationen wie IP-Adressen personenbezogene Daten.

2.3 Was sind „Cookies“?

Ein Cookie ist eine Datei, die auf Ihrem Gerät abgelegt wird. Der Inhalt eines Cookies kann verschiedene Informationen enthalten und unterschiedlichen Gründen dienen. Diese Informationen werden von WEB-Seiten ausgewertet.

Dabei gibt es grundsätzlich 2 Typen von Cookies – Session-Cookies und persistente Cookies.
Persistente Cookies werden dauerhaft auf Ihrem Gerät gespeichert. Die Dauer hängt von den Einstellungen der besuchten Web-Seite ab, die das Cookie hinterlegt.
Session-Cookies sind nur so lange auf Ihrem Gerät, solange Sie auf der Web-Seite surfen. Verlassen Sie die Web-Seite, so wird auch das Session-Cookie gelöscht.
Sie können selbst Cookies löschen. Wie das funktioniert finden Sie in der Hilfe zu Ihrem Internet Browser.

Beispiel:
Sie besuchen einen Internet Shop. Sie wählen verschiedene Produkte, die Sie bestellen wollen. Die Information, was in Ihrem Warenkorb liegt, wird in einem Cookie gespeichert.

2.4 Was ist „Local Storage“ / „lokaler Speicher“?

Wie der Name schon vermuten lässt ermöglicht „Local Storage“ oder „lokaler Speicher“ es Ihrem Internet Browser Informationen auf Ihrem Gerät zu speichern. Der verwendete Speicherbereich wird auch als „Cache“ bezeichnet.
Die Daten, die im „Local Storage“ hinterlegt werden, können entweder persistent (=dauerhaft) oder session-abhängig gespeichert werden. Session-abhängige Informationen werden automatisch nach Verlassen der Web-Seite gelöscht.
Diese Technologie wurde mit HTML 5 eingeführt und somit deutlich neuer als Cookies.
Sie können selbst die Daten im „Local Storage“ bzw. im Cache löschen. Wie das funktioniert finden Sie in der Hilfe zu Ihrem Internet Browser.

2.5 Was ist Google Analytics und wozu wird so etwas verwendet?

Wikipedia schreibt zu Google Analytics:
„Google Analytics (GA) ist ein Trackingtool des US-amerikanischen Unternehmens Google LLC, das der Datenverkehrsanalyse von Webseiten (Webanalyse) dient.
Der Dienst untersucht u. a. die Herkunft der Besucher, Ihre Verweildauer auf einzelnen Seiten sowie die Nutzung von Suchmaschinen und erlaubt damit eine bessere Erfolgskontrolle von Werbekampagnen. …“
(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Google_Analytics Abrufdatum: 13. Aug. 2020, 11:36h MESZ)

Zusammengefasst: der Betreiber einer Web-Seite bekommt von Google eine anonymisierte Auswertung wie sein Internet-Auftritt genutzt wird. INTERTEC verwendet diese Information, um die Web-Seite benutzerfreundlicher zu gestalten.

Wichtig: Lesen Sie unbedingt Kapitel 3. Dort finden Sie ausführliche Informationen zur Datenverarbeitung durch Google LLC.

Ein sogenanntes „Cookie-Banner“ ist ein Dialog, der Ihnen in jedem Fall beim ersten Besuch unseres Internet-Auftritts angezeigt wird. Dort können Sie festlegen, welche Cookies Sie zulassen wollen.
Technisch notwendige Cookies – auch funktionelle Cookies genannt – können nicht abgewählt werden. Diese Cookies sind für die korrekte Funktion des Web-Auftritts zwingend notwendig und werden deshalb auch nicht im Cookie-Banner angezeigt.

Ihre Einstellungen werden für 90 Tage gespeichert.

2.7 Was ist ein Content Management System (CMS)?

Bei einem Content Management System handelt es sich um Software, die für die korrekte Darstellung aller Inhalte eines Web-Auftritts sorgt. Darunter fallen beispielsweise die Anordnung von Text und Bildern abhängig von der Bildschirmauflösung und -größe, oder die durchgängige Anzeige der gewählten Landessprache auf allen Seiten.

3. Datenverarbeitung durch Google

3.1 Allgemeines

Wenn Sie die Web-Seite der INTERTEC-Hess GmbH besuchen werden grundsätzlich keine Daten an Google übermittelt! Sie müssen uns hierfür erst die Einwilligung geben. Das tun Sie, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in unserem Cookie-Banner vornehmen. Außerdem können Sie dort jederzeit die Einstellungen ändern. Sie finden den entsprechenden Dialog "Datenschutzeinstellungen festlegen" oben auf dieser Seite. Die Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Fußzeile unserer Website.

3.2 Woher bekommt Google meine Daten?

Neben Analyse-Diensten wie Google Analytics, die in die Web-Seite eingebunden sind, werden durch die Nutzung von Google-Diensten wie YouTube oder Google Maps Daten an Google übermittelt. Auch wenn Sie sich bei einem Google-Dienst wie Gmail angemeldet haben, kann Google Ihr Surfverhalten nachverfolgen. Welche Daten letztendlich an Google übertragen werden, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab – z.B. auch an den Datenschutzeinstellungen in Ihrem Google-Konto.

Beim Besuch unserer Web-Seite werden nur Daten von den Diensten an Google übermittelt, die Sie im Cookie-Banner ausgewählt haben.

3.3 Warum kann die Verarbeitung durch Google ein Problem sein?

Google LLC verarbeitet Daten in den USA. Durch den Cloud Act und andere Erlässe können staatliche Stellen in den USA auf Daten bei Google zugreifen. Das gilt auch für Daten, die außerhalb der USA erhoben und vorgehalten werden – wie bei der europäischen Google-Tochter.
Ferner kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Daten durch private/kommerzielle Dienste genutzt werden.

Bitte beachten Sie – wenn Sie bei Google LLC ein Benutzerkonto haben und dort angemeldet sind, kann Google über alle seine Dienste hinweg ein Tracking durchführen und die Daten explizit einer Person zuordnen.

3.4 Google Analytics

Wenn Sie in die Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben, wird auf dieser Website Google Analytics eingesetzt - ein Webanalysedienst der Google LLC. Zuständiger Dienstanbieter in der EU ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung
Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Nutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglicht. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google – möglicher Weise in den USA - übertragen und dort gespeichert.

Wir nutzen die Funktion ‘anonymizeIP’ (sog. IP-Masking). Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten erfasst:

  • die von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihr „Klickpfad“
  • Erreichung von „Website-Zielen“ (Conversions, z.B. Newsletter-Anmeldungen, Downloads, Benutzung des Kontaktformulars)
  • Ihr Nutzerverhalten (beispielsweise Klicks, Verweildauer, Absprungraten)
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung
Im Auftrag von INTERTEC wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre (pseudonyme) Nutzung der Website auszuwerten und um Berichte (Reports) über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistungsfähigkeit (z.B. Benutzerfreundlichkeit) unserer Website.

Empfänger
Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland als Auftragsverarbeiter. Hierfür haben wir mit Google einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen (siehe hierzu auch Kapitel 3.3).

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Speicherdauer
Die von unserer Web-Seite gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.
Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google, sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen (den Dienst „Google Analytics“ im Cookie Banner nicht aktivieren).

Sie können die Speicherung von Cookies auch durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen.
Wie Sie die Einstellungen hierzu vornehmen finden Sie in der Hilfe Ihres Browsers.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a.

Widerrufsmöglichkeit
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Sie finden den entsprechenden Dialog "Datenschutzeinstellungen festlegen" oben auf dieser Seite. Die Hinweise zum Datenschutz finden Sie in der Fußzeile unserer Website.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/ und unter https://policies.google.com.

3.5 YouTube

Wir haben auf unserer Web-Seite Videos von unserem YouTube-Channel eingebunden. Wenn Sie das Setzen von Cookies im Cookie-Banner verbieten, erfolgt die Einbindung im erweiterten Datenschutzmodus. Das bedeutet, dass beim Besuch unserer Seite kein Cookie abgelegt wird und auch keine Daten an Google übertragen werden.
Erst wenn Sie das Video starten wird eine Verbindung zu YouTube/Google hergestellt. Mit dem Start des Videos werden Cookies durch YouTube/Google abgelegt bzw. Daten an Google übertragen.
Dabei wird unteranderem Google mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen und welche Videos Sie ansehen. Wenn Sie einen YouTube-Account besitzen und eingeloggt sind, kann Google Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuordnen.
Wenn Sie das verhindern wollen müssen Sie sich vorher bei YouTube abmelden.

Empfänger
Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen (siehe hierzu auch Kapitel 3.3).

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a.

3.6 Google Maps

Wir haben auf unserer Web-Seite Google Maps eingebunden, um unsere Niederlassungen und Partner einfacher zu finden. Wenn Sie das Setzen von Cookies im Cookie-Banner verbieten, erfolgt die Einbindung im erweiterten Datenschutzmodus. Das bedeutet, dass beim Besuch unserer Seite kein Cookie abgelegt wird und auch keine Daten an Google übertragen werden.
Erst wenn Sie Google Maps nutzen wird eine Verbindung zu Google hergestellt. Dabei werden Cookies durch Google abgelegt bzw. Daten an Google übertragen.
Mehr Informationen finden Sie bei Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

Empfänger
Empfänger der Daten ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Die Google LLC mit Sitz in Kalifornien, USA, und ggf. US-amerikanische Behörden können auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen (siehe hierzu auch Kapitel 3.3).

Übermittlung in Drittstaaten
Eine Übermittlung von Daten in die USA kann nicht ausgeschlossen werden.

Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage für die diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. a.

3.7 Welche Daten erhält INTERTEC von Google?

Google stellt uns eine anonymisierte Übersicht zur Verfügung. INTERTEC kann somit nicht selbst auf Sie als Person schließen. Die Auswertung/Übersicht umfasst folgende Punkte:

  • Welche Seiten auf unserem Internet Auftritt besucht wurden
  • Sitzungsdauer
  • Seiten, auf denen eine Sitzung beendet wurde
  • Typ des Endgeräts (Desktop, Mobile, Tablet)
  • Verwendeter Browser
  • Betriebssystem
  • Anonymisierte IP-Adresse (woraus sich die ungefähre Region ergibt)
  • Quelle (Google, Bing, andere Webseite)
  • Information, wie Sie auf unsere Webseite gelangt sind. Z.B. über Werbung, Links in anderen Social Media Plattformen, …
  • Wenn sie von einer anderen Seite zu unserer Seite kommen – die Adresse dieser Web-Seite (Verweis-URL/Referrer)

4. Bewerbungen bei INTERTEC

Unsere Web-Seite bietet unter anderem eine Übersicht über freie Positionen bei uns im Haus. Wenn Sie sich hierauf bewerben oder den/die angegebenen Kontakt/e für Initiativbewerbungen nutzen, gilt nachfolgendes:

Informationen, die für eine Einstellung relevant sind, werden von uns verarbeitet. Das sind z.B. Name, Vorname, Anschrift, Qualifikationen, Zeugnisse (vor allem bei Auszubildenden).

Verfahren bei einer Bewerbung auf eine ausgeschriebene Position:
In diesem Fall werden Bewerbungen von einem Mitglied der Geschäftsleitung und dem Personalverantwortlichen gesichtet. Bewerbungen geeigneter Kandidaten werden dem Abteilungsverantwortlichen vorgelegt.
Die Auswahl der Abteilungsverantwortlichen ergibt sich wie folgt:

  • Sie haben sich auf einen Bereich oder eine bestimmte Position beworben, so wird dem Abteilungsverantwortlichen dieses Bereichs Ihre Bewerbung vorgelegt.
  • Ergibt sich bei der Sichtung Ihrer Bewerbung der Eindruck, dass Sie aufgrund Ihrer Qualifikation/Berufserfahrung/Fähigkeiten auch für andere Positionen geeignet sind, so erweitert sich entsprechend der Kreis der Abteilungsverantwortlichen.

Entsprechend den Rückmeldungen wird das weitere Vorgehen abgestimmt.

Verfahren bei „Initiativbewerbungen“:
Bei Initiativbewerbungen werden Ihre Unterlagen durch ein Mitglied der Geschäftsleitung und dem Personalverantwortlichen gesichtet. Entsprechend Ihrer Qualifikation/Berufserfahrung/Fähigkeiten werden die möglichen Fachbereiche ausgewählt. Die jeweiligen Abteilungsabteilungsverantwortlichen erhalten dann Einsicht in Ihre Bewerbung.
Entsprechend den Rückmeldungen wird das weitere Vorgehen abgestimmt.

Ihre Bewerbung bleibt bei uns im Haus am Standort Neustadt. Wir arbeiten ohne externe Dienstleister.
Nur die genannten Personenkreise erhalten Einblick in Ihre Bewerbung. Alle Beteiligten sind zur Vertraulichkeit verpflichtet.
Es findet keine statistische Auswertung statt.

Rechtsgrundlage:
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in diesem Bewerbungsverfahren ist primär § 26 BDSG. Danach ist die Verarbeitung der Daten zulässig, die im Zusammenhang mit der Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich sind.
Sollten die Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens ggf. zur Rechtsverfolgung erforderlich sein, kann eine Datenverarbeitung auf Basis der Voraussetzungen von Art. 6 DSGVO, insbesondere zur Wahrnehmung von berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgen. Unser Interesse besteht dann in der Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen.

5. Hinweis zur Kontaktaufnahme

Um einen adäquaten Datenschutz entsprechend den gesetzlichen Vorgaben leisten zu können, bitten wir sie darum für Bewerbungen die auf unserer Karriere-Seite hinterlegte E-Mail-Adresse zu verwenden.

Für alle anderen Zwecke verwenden Sie bitte die E-Mail-Adressen, die sie unter Niederlassungen finden.

7. Sicherheit

7.1 Technisch-organisatorische Maßnahmen

INTERTEC-Hess ergreift alle notwendigen technischen und organisatorischen Maßnahmen entsprechend DSGVO Art. 32 und vor allem nach BDSG § 64, um personenbezogene Daten zu schützen.

7.2 Wichtiger Hinweis bei der Nutzung von E-Mails

Bitte beachten Sie, dass bei E-Mails eine Vertraulichkeit nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann von Dritten eingesehen und manipuliert werden. Wir empfehlen für die Übersendung von vertraulichen Informationen den Postweg.

8. Speicherfristen

8.1 Cookies

8.1.1 Cookies durch unser Content Management System

Die Software, mit der unser Web-Auftritt betrieben wird (= Content Management System), speichert technische Cookies. Sie sind für den korrekten Betrieb der Web-Seite notwendig bzw. speichern Ihre Einstellungen im Cookie-Banner.

Cookie Name

Speicherdauer

Beschreibung

WSESSIONID

Sitzung

Notwendiges Session Cookie (PHP-Funktionalität).

hideCookieNotice

90 Tage

Speichert, dass der Cookie- bzw. Datenschutzhinweis nicht bei jedem Aufruf erneut angezeigt wird.

allowLoadYoutube

90 Tage

Merkt sich die Benutzerentscheidung, ob YouTube-Videos automatisch geladen werden dürfen.

allowLoadGoogleMaps

90 Tage

Merkt sich die Benutzerentscheidung, ob Google Maps Anwendungen automatisch geladen werden dürfen.

allowTracking

90 Tage

Merkt sich die Benutzerentscheidung, das Besucherverhalten durch Google Analytics getrackt werden darf.

8.1.2 Cookies vom Hoster der Web-Seite

Unser Hoster speichert ein Cookie. Es handelt sich hierbei um ein technisch notwendiges Cookie um die einwandfreie Funktionalität, das Rechtemanagement, sowie IT-Sicherheit zu gewährleisten.
Es handelt sich hierbei um ein sog. Session-Cookie. Nach dem Schließen unserer Web-Seite wird dieses Cookie automatisch gelöscht.

8.1.3 Cookies durch Google Analytics

Falls Sie Google Analytics aktiviert haben, werden folgende Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert:

Cookie Name

Speicherfrist

Beschreibung

_ga

2 Jahre

Wird zur Unterscheidung einzelner User benutzt

_gid

24 Stunden

Wird zur Unterscheidung einzelner User benutzt

_gat

1 Minute

Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln. Wenn Google Analytics über Google Tag Manager bereitgestellt wird, heißt dieses Cookie _dc_gtm_ <Eigenschafts-ID>.

Speicherfristen, Funktion sowie Namensgebung sind durch Google LLC vorgegeben.

8.1.4 Cookies bei der Nutzung von YouTube

Wenn Sie das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert haben, werden Sie beim Aufruf von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy

8.1.5 Cookies bei der Nutzung von Google Maps

Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy

8.2 Local Storage

Die Informationen, die unsere Web-Seite im Local Storage hinterlegt, sind nur für die Dauer einer Session aktiv.

8.3 Log-Dateien durch den Hoster der Web-Seite

Unser Web-Hoster protokolliert folgende Informationen:

  • IP-Adresse
  • Zeitpunkt des Zugriffs
  • welche Datei aufgerufen wurde
  • der „Status Code“ beim Aufruf
  • von welcher Seite der Besucher gekommen ist
  • der User Agent (z.B. Web-Browser, E-Mail-Programm)
  • Fehler in der Programmierung


Im Falle von Cyberattacken werden die Informationen zur Analyse und Abwehr verwendet. Bei Störungen im Betrieb verwenden wir die gespeicherten Informationen für die Ursachenforschung und Fehlerbehebung. Es erfolgt keine Auswertung dieser Informationen zu statistischen Zwecken. Die Informationen werden nach 7 Tagen automatisch gelöscht.
Für die Verarbeitung durch den Hoster haben wir hierzu einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Rechtsgrundlage:
Rechtsgrundlage ist das berechtigte Eigeninteresse der verantwortlichen Stelle nach Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.
Die Informationen dienen für einen performanten und sicheren Betrieb der Plattform, um Cyberattacken abzuwehren – oder im Fehlerfall zur Problembehebung.

Empfänger:
Empfänger dieser Daten ist DomainFactory GmbH, Oskar-Messter-Straße 33, 85737 Ismaning

8.4 E-Mails

Die INTERTEC-Hess GmbH unterliegt mit Ihrer Zentrale in Deutschland bei Speicherfristen den Regelungen nach dem Handelsgesetzbuch (HGB).

Das Handelsgesetzbuch fordert für die unter HGB § 257, Absatz 1, Nr. 1 und Nr. 4 genannten Dokumente eine Speicherfrist von 10 Jahren.
Für die „sonstigen“ Dokumente unter HGB § 257 Absatz 1 aufgeführten Dokumente, gilt eine Speicherfrist von 6 Jahren. Unter diese „sonstigen“ genannten Dokumente fallen Handelsbriefe, zu denen auch E-Mails gehören.

Die Kommunikation mit uns erfolgt zu einem sehr hohen Anteil per E-Mail. E-Mails können Informationen und Dokumente enthalten, die nach HGB § 257 zehn Jahre gespeichert werden müssen. Deshalb hat sich INTERTEC-Hess dazu entschieden, eine generelle Speicherfrist von 10 Jahren einzuführen, um den technischen und personellen Aufwand in einem vertretbaren Rahmen zu halten.
E-Mails werden nach Ablauf der Frist von 10 Jahren automatisch gelöscht.

Bitte beachten Sie – INTERTEC fertig sehr langlebige Produkte. Der Hersteller ist verpflichtet Produkte im Feld zu beobachten (Produktbeobachtungspflicht). Um dieser Pflicht nachkommen zu können, werden entsprechende Dokumente länger als 10 Jahre aufbewahrt. Die Speicherdauer richtet sich nach der maximalen Lebensdauer der einzelnen Produktgruppen.

8.5 Bewerbungen

Daten von Bewerbern werden im Falle einer Absage nach 6 Monaten gelöscht. Die Frist startet mit dem Datum der Absage.

Für den Fall, dass Sie einer weiteren Speicherung zugestimmt haben, werden Ihre Daten in unseren Bewerber-Pool übernommen. Dort werden die Daten nach Ablauf von 12 Monaten zum jeweiligen Monatsende gelöscht. Ausschlaggebend für diese Frist ist das Eingangsdatum Ihrer Bewerbung.

8.6 Kontaktformular

Nachrichten über das Kontaktformular sind für die Erstkontaktaufnahme für vorvertragliche Maßnahmen nach DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit. b gedacht. Die Speicherfristen entsprechen denen für regulären Schriftverkehr (siehe 8.4 E-Mails)

8.7 Google Analytics-Daten bei Google

Nur wenn Sie der Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google Analytics zugestimmt haben, werden personenbezogene Daten durch Google erfasst. Für diese Daten haben wir bei Google die derzeit kleinstmögliche Speicherfrist von 14 Monaten eingestellt.

Auswertungen von Google erhalten wir ausschließlich in anonymisierter Form – ein Rückbezug auf einzelne Personen auf Basis dieser Auswertungen ist uns nicht möglich.

Für vollständige Informationen zu der Verarbeitung durch Google sehen bitte Kapitel 3.4 Google Analytics .

8.8 Negativauskunft

Die mit einer Negativauskunft verbundenen personenbezogenen Daten werden für die Dauer von 3 Jahren gespeichert. Die Frist ergibt sich aus § 31 OWiG (Verjährung bei Ordnungswidrigkeiten) und beginnt mit dem Datum unserer Auskunft.

Rechtsgrundlage:
Rechtsgrundlage ist DSGVO Art. 6, Abs. 1, lit. f – berechtigtes Eigeninteresse – zur Abwehr von Rechtsansprüchen.

9. Betroffenenrechte

  • Recht auf Auskunft (DSGVO Art. 15)
    Sie können bei uns anfragen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie haben. Was personenbezogene Daten sind, finden Sie unter 2.2 Was sind „Personenbezogene Daten“?

  • Recht auf Berichtigung (DSGVO Art. 16)
    Falls wir fehlerhafte/veraltete Informationen über Sie haben, können Sie diese berichtigen lassen.

  • Recht auf Löschung (DSGVO Art. 17)
    Das Recht auf Löschung ist auch bekannt als „Recht auf Vergessenwerden“. Auf Ihren Wunsch hin löschen wir die personenbezogenen Daten, die wir über Sie haben.
    Wichtig:
    Es gibt Situationen, in denen wir Ihre Daten nicht löschen können. Beispiele:
    Das Handelsgesetzbuch § 257 fordert, dass Handelsbriefe – dazu gehören auch E-Mails – mindestens 6 Jahre gespeichert werden müssen. Diese gesetzliche Regelung hat Vorrang vor Ihren Betroffenenrechten.
    Ein weiterer Grund kann die Abwehr von Rechtsansprüchen (DSGVO Art. 6 Abs. 1 lit f – berechtigtes Eigeninteresse) sein.

    Sollten wir nicht in der Lage sein, Ihrem Wunsch nach Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nachzukommen, so teilen wir Ihnen dies mit. Ferner erhalten Sie von uns Informationen darüber, welche Daten betroffen sind, ab wann diese gelöscht werden (können), und die Gründe, die die Löschung zum gewünschten Zeitpunkt verhindern.

  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO Art. 18)
    Eine Einschränkung der Verarbeitung bedeutet, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht verwendet werden dürfen. Dies kann Teile oder alle personenbezogenen Daten betreffen.
    Wichtig:
    (Wie unter „Recht auf Löschung“ beschrieben) Wir sind an entsprechende Regelungen/Vorgaben gebunden, die in bestimmten Fällen eine Sperrung Ihrer personenbezogenen Daten verhindern.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Art. 20)
    Sie können die bei uns gespeicherten Daten auch an Dritte übertragen lassen. Eine Übertragung der Daten sorgt nicht für eine Löschung bei uns.

  • Widerspruchsrecht (DSGVO Art. 21)
    Sie können der Datenverarbeitung widersprechen. Was bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten behalten, diese aber für bestimmte Dinge nicht verwenden dürfen.
    Bei Direktwerbung können Sie ohne Angabe von Gründen widersprechen.
    In allen anderen Fällen müssen Sie Ihren Widerspruch plausibel begründen.
    Anmerkung:
    Der Unterschied zwischen Widerspruchsrecht (DSGVO Art. 21) und Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO Art. 18) ist wie folgt:
    Bei DSGVO Art. 18 geht es um Ihre personenbezogenen Daten wie z.B. Name und Anschrift.
    Bei DSGVO Art. 21 geht um den Verwendungszweck, zu dem wir Ihre Daten nutzen. Der Verwendungszweck kann Service-Betreuung, Reklamationsmanagement, Werbung, … sein.

Wenden Sie sich bitte in den genannten Fällen an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie unter „Kontakt in Datenschutzfragen“.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in gegebenen Fällen einen Nachweis Ihrer Identität einfordern werden, um Missbrauch durch Dritte auszuschließen.

10. Kontakt in Datenschutzfragen

INTERTEC-Hess GmbH
- Datenschutzbeauftragter -
Raffineriestraße 8
93333 Neustadt an der Donau
Germany
Tel.:+49 9445 9532-0
Fax: +49 9445 9532-32
E-Mail: dtnschtzntrtc-hsscm

11. Beschwerderecht

Sollte unser Datenschutzbeauftragter Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können, bleibt Ihnen in jedem Falle Ihr Recht auf Beschwerde bei der für Sie zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

12. Änderungen dieses Dokuments

Bei Änderungen unseres Angebots, bei technischen Neuerungen sowie durch Änderungen in der Gesetzgebung/aktuelle Rechtsprechung kann es nötig sein, dieses Dokument entsprechend anzupassen. Sie finden eine Versionsinformation mit Datum am Anfang dieses Dokuments.

Datenverarbeitung Ihrer Nutzerdaten durch Dritte

Diese Seite verwendet Dienste von Google, die personenbezogene Daten erheben. Es handelt sich hierbei um Google Analytics zur Analyse von Website-Zugriffen, Google Maps zur Darstellung einer interaktiven Karte mit INTERTEC Standorten und Partnern, sowie YouTube zur Anzeige von Videos aus unserem YouTube-Kanal. Informationen, die über diese Dienste erhoben werden, werden durch Google verarbeitet und von Google ggf. mit weiteren Daten zusammengeführt. Dabei sind die übermittelten Daten nicht anonym.

Ihre Einwilligung zur Speicherung von Cookies durch Google ist freiwillig und für die Nutzung der Webseite nicht notwendig. Sie können die Verarbeitung jederzeit widerrufen, indem Sie die Dienste deaktivieren. Rufen Sie dazu in der Fußzeile „Datenschutz“ auf und ändern Sie die Einstellungen über die Schaltfläche „Datenschutzeinstellungen festlegen“.

Welche Daten übermittelt bzw. durch Google verarbeitet werden, sowie weitere Informationen, entnehmen Sie bitte unseren Informationen zum Datenschutz.

Bei einer Auswahl dieser Dienste erklären Sie sich mit einer Übertragung und Verarbeitung durch Google einverstanden. Sie bestätigen, dass Sie die Informationen zum Datenschutz gelesen und verstanden haben.